OneDrive

OneDrive 17.0.4031.0219

Kostenloser Online-Speicher mit Finder-Zugriff

Microsoft OneDrive gleicht einen Ordner mit dem Online-Speicher OneDrive ab. Die Freeware synchronisiert die Dateien ähnlich wie Dropbox bei bestehender Internetverbindung automatisch. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • sehr leichte Bedienung
  • automatische Synchronisation
  • OneDrive-Apps für andere Plattformen
  • gute Web-Oberfläche

Nachteile

  • keine Fetch-Funktion wie unter Windows

Herausragend
8

Microsoft OneDrive gleicht einen Ordner mit dem Online-Speicher OneDrive ab. Die Freeware synchronisiert die Dateien ähnlich wie Dropbox bei bestehender Internetverbindung automatisch.

Microsoft OneDrive verbindet einen beliebigen Mac-Ordner mit den OneDrive-Servern im Internet. In den OneDrive-Ordner kopierte Daten synchronisiert die Anwendung bei bestehender Internetverbindung automatisch mit der Online-Ablage.

Abgleich mit anderen Systemen
Mit den OneDrive-Apps für Windows, Windows Phone, iPhone, iPad oder iPod Touch gleicht man beliebige Daten auf den entsprechenden Endgeräten ab. Über den persönlichen Live-Account hat man darüber hinaus per Webbrowser Zugriff auf das persönliche OneDrive.

Premium-Abos mit mehr Speicherplatz Bei Microsoft OneDrive neu angemeldete Nutzer erhalten 7 GB kostenlosen Web-Speicherplatz. Vor dem 22. April 2012 erstellte OneDrive-Konten kann man weiterhin mit 25 GB kostenlos verwenden. Gegen Bezahlung erweitert man das OneDrive beliebig um zusätzlichen Speicher.

Fazit Microsoft OneDrive bietet mehr kostenlosen Speicher als Dropbox. Gerade für die Synchronisation von Daten auf PCs, Smartphones und Tablets ist Microsoft OneDrive sehr zu empfehlen. Die Kopplung an einen Live-Account mit E-Mail-Postfach ist sehr praktisch, erhöht aber das Risiko von Datenklau, Viren und anderen Attacken. Ein sicheres Passwort ist bei intensivem Einsatz unerlässlich.

OneDrive

Download

OneDrive 17.0.4031.0219